Hautgeflüster

Der „Hautgeflüster“ Autor Saranam Ludvik Mann stammt aus der bekannten Schriftstellerfamilie Thomas und Heinrich Mann. Er verehrt insbesondere seinen Großvater Heinrich Mann für seine humanistische Überzeugung, dass Kunst eine aufklärende Funktion hat, um die Gesellschaft zum Besseren zu verändern.

Seit fast 30 Jahren arbeitet Saranam Ludvik Mann als Tantralehrer, Tantramasseur und Sexualtherapeut und hat es sich gemeinsam mit seinem Ziehvater Andro, dem bekanntesten Tantrameister Deutschlands, zur Lebensaufgabe gemacht seine Klienten in ihren tiefgreifenden Selbsterkenntnis-Prozessen hin zu einer besseren Lebensqualität zu unterstützen.

Im Institut Diamond Lotus, der ältesten Tantra-Schule Europas, unterrichtet der Autor Menschen darin wie sie ein liebe- und lustvolles Leben, erfüllt von innerem Seelenfrieden führen können. Dies führt nachweisbar zu Kreativität und Erfolg, sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld und bedeutet: „Bei aller Durchsetzungskraft auch immer Lebenslust und Liebe bewusst zu leben; denn: Wer nicht genießt wird ungenießbar. Wer nicht liebt zieht nur Lieblosigkeit in sein Leben hinein“.

"Hautgeflüster- der zärtliche Weltfrieden" ist ein einzigartiger, künstlerisch aufwendig gestalteter Bildband; in der Sprache leicht verständlich, gleichzeitig unterhaltsam, informativ und kurzweilig. Bei „Hautgeflüster“ handelt es sich weder um Esoterik, noch um Pornografie, sondern vielmehr um einen Querschnitt durch die Entwicklungsgeschichte der Sexualität und ihre unmittelbaren Auswirkungen auf das Wohlbefinden der Gesellschaft in unterschiedlichen Kulturen und Epochen.

Die sexuelle Energie ist die stärkste in uns veranlagte Energie. Sie ist zugleich Quelle und Antriebskraft für die mögliche Entfaltung eines Lebens in Fülle. begründet Saranam Ludvik Mann in „Hautgeflüster“ als Essenz der belegten Erkenntnisse namhafter Wissenschaftler die Erkenntnis:

„Eine befreite, natürlich gelebte Sexualität fördert die körperliche und seelische Gesundheit. Sie befriedet, sie macht kreativ und vor allem: Sie steigert unsere emotionale Intelligenz und Fähigkeit zu Empathie. Diese Fähigkeit, sich in die Gedanken, Gefühle und Bedürfnisse anderer Menschen einzufühlen verhindert viele der heute üblichen privaten und weltpolitischen zwischenmenschlichen Konflikte“.

„Hautgeflüster“ macht für seine Leser in Wort und Bild fundamentale Wirkungsmechanismen fühl- und nachvollziehbar: „Wer seine Sexualität unterdrückt und vernachlässigt zieht Mangel, Neurosen, Destruktivität und Leblosigkeit in sein Leben. Wer jedoch seine herzoffene, natürliche Sexualität bewusst auslebt entscheidet sich für Fülle und Lebendigkeit im Leben unter Ausnutzung sämtlicher in uns veranlagter Potentiale“.

In „Hautgeflüster“ zeigt Saranam Ludvik Mann die Entstehungsgeschichte und Entwicklung der in Indien begründeten Kultur des Tantra auf. Deren philosophischen Inhalte sind die Grundlage für die aufgezeigten bzw. von ihm, im Rahmen seiner therapeutischen Arbeit, angewandten Lösungsansätze bei Liebes-, Sexual- und Beziehungsproblemen. Als Aufklärungsbuch in Sachen Liebe und Beziehungsratgeber geht „Hautgeflüster“ dabei auf den Umgang mit Themen wie Vertrauen und Eifersucht genauso ein wie auf alternative Beziehungsmodelle wie z.B. offene Partnerschaften, Polyamorie oder ein lusterfülltes Leben in der Solidargemeinschaft.

„Hautgeflüster“ möchte aufklären und den Menschen Mut machen unserer Einstellung zu Liebe, Lust und Beziehungen mit einer vom Schulddenken befreiten Klarheit und einer liebevollen, spielerischen Einfachheit zu begegnen.


Gebundene Ausgabe: 296 Seiten
ISB: 978-3941931213

 

49,00 EUR

 

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Lieferstatus: Sofort ab Lager.  
 
Anzahl:   St